Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen

blackjack coaching jetzt bewerben

Die glorreichen Sieben

  • Zugriffe: 3416

Das sind die glorreichen Sieben

9 vs 2

11 vs A

12 vs 4

13 vs 2

16 vs 10

A7 vs 2

A8 vs 6

Sollte man eine dieser glorreichen Sieben antreffen, macht man seine Entscheidung nicht mehr von der Basic Strategy abhängig, sondern vom Count.

Dazu muss man kein versierter Kartenzähler sein.

Es reicht den Tisch zu "scannen", also auf einen Blick abzuschätzen, wie das Verhältnis von hohen zu niedrigen Karten ist.

Count positiv

Sind mehr niedrige als hohe Karten bereits ausgespielt worden, ist der Count positiv.

Die Wahrscheinlichkeit eine 10er-Karte zu bekommen steigt damit.

Das hat folgende Auswirkungen auf die Entscheidung:

Man verdoppelt folgende Hände, bei denen man normalerweise nur nimmt:

DOUBLE DOWN: 9 vs 2 / A7 vs 2 / A8 vs 6 / 11 vs A

Count negativ

Ein negativer Count kommt zustande, wenn viele 10er-Karten ausgespielt wurden.

Abgesehen davon, dass man bei negativem Count gar nicht spielen sollte, passt man hier seine Entscheidungen ebenfalls an.

Hit: 12 vs 4 / 13 vs 2

Stand: 16 vs 10

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack EBook

blackjack ebook banner

@RadekVegas auf Twitter

Deine Blackjack-Frage!?

blackjack fragen antworten

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed