Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Blackjack-Blog von Radek Vegas

Auszahlungsverhältnis von 3:2 beim Blackjack

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 04. November 2014 10:22
  • Veröffentlicht am Dienstag, 26. August 2014 21:49
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 3090
Bewertung:  / 0

Blackjack Auszahlungsverhältnis 3:2Um beim Blackjack ein möglichst geringen Hausvorteil zu haben, muss das Casino bei einem Blackjack ein Auszahlungsverhältnis von 3:2 anbieten. In jüngster Vergangenheit haben immer mehr Casinos in Las Vegas allerdings das für den Spieler schlechtere 6:5-Auszahlungsverhältnis eingeführt. Mittlerweile findet man in der Glücksspiel-Stadt in der Wüste Nevadas nur noch wenige Blackjack-Tische an denen man für seinen Einsatz bei einem Blackjack das 1,5-fache bekommt und wenn, dann muss man schon einen dicken Geldbeutel mitbringen. Aber wenn man etwas sucht, findet man auch noch günstige Spiele mit 3:2-Auszahlung.

Weiterlesen: Auszahlungsverhältnis von 3:2 beim Blackjack

Im Jaxx-Casino gewinnt nur jede 3. Hand

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:24
  • Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Juli 2014 18:12
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1299
Bewertung:  / 0

online-blackjack-jaxx-casino

Während der WM hat mich ein bißchen das Wettfieber gepackt. Also habe ich 50 Euro auf mein Jaxx-Konto gezahlt und gewettet. Insgesamt ging ich mit +/-Null aus der WM heraus und hatte also noch ein bißchen Geld übrig. Ich wollte damit ein weiteres Kapitel meiner Online-Blackjack-Challenge #OSO (Oscars System Online) eröffnen. Das lief aber leider nicht so erfolgreich, wie erhofft. Klar, kann man mal verlieren. Aber Jaxx hat mir das Geld regelrecht geklaut. Nach wenigen Händen kam die erste Niederlagen-Serie und dauerte 7 Runden. Nach 20 Händen kam bereits die nächste mit 6 Niederlagen in Folge. Daraufhin gab es nur einen Sieg und ein Unentschieden ehe die 9-Niederlagen-Serie bei einem Einsatz von 2 Euro meinen Kontostand nach unten drückte. Eine Erholungsphase gab es nicht, da ich mich trotz folgender ausgeglichener Sieg-Niederlagen-Bilanz bis auf Level-9 und damit 9 Euro pro Hand hochspielte. Mit vier Niederlagen in Folge war das Geld endgültig weg. Insgesamt habe ich 65 Hände gespielt von denen ich gerade mal unterirdisch schlechte 22 Hände gewann und 31 verlor bei 2 Unentschieden. Das entspricht einem Gewinn-Anteil von rund einem Drittel. So eine schlechte Bilanz hatte ich noch in keinem Online-Casino! Lag es an mir? Normal nicht. Ich spiele immer nach der Basic Strategy und mit Oscars System. Das funktioniert natürlich nicht immer, aber wie gesagt: so schlecht lief es auch noch nie. Das Gewinn-Verlust-Verhältnis lag bei 33,8 % Niederlagen, so dass ich jede dritte Hand nur gewonnen habe. Beim Blackjack sollte es eigentlich bei 48% liegen. Deswegen kommt das Jaxx-Casino hiermit ganz klar auf die Rote-Liste der Online-Casinos, in die man sich nicht verirren sollte.

  • Bilanz im Jaxx-Casino

  • gespielte Hände: 65
  • gewonnen: 22 (33,8%)
  • verloren: 41 (63,1%)
  • Unentschieden: 2 (3,1%)
  • Empfehlung für mich selbst: Finger weg vom Jaxx-Casino!

Dank Black Jack zur Poker-WM

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:24
  • Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Juli 2014 11:35
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1428
Bewertung:  / 0

Dank Blackjack zur Poker-WM nach Vegas

Wie Poker-Magazin.at berichtet hat der Poker-Spieler Paul Bianchi alles riskiert um sein Buy-In für das Main-Event der World-Series of Poker zu bestreiten - und alles gewonnen. Für die Teilnahme an der inoffizielle Poker-Weltmeisterschaft benötigt man ein Buy-In von 10000 US-Dollar. Bei einer privaten Pokerrunde mit Freunden kam er auf die spontane Idee mit dem gemeinsamen Geld am Main Event teilzunehmen. Der Haken an der Sache war jedoch, dass das Event bereits am kommenden Morgen begann und die Zocker zusammen nur 1.200 Dollar aufbrachten. Der Plan war denkbar einfach: Blackjack spielen und aus 1200 Dollar die benötigten 10.000 machen. Und das funktionierte folgendermaßen...

Weiterlesen: Dank Black Jack zur Poker-WM

Pechsträhne im Casino Las Vegas

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:24
  • Veröffentlicht am Montag, 30. Juni 2014 15:26
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1154
Bewertung:  / 0

Online-Casino Las Vegas

Bei der zweiten Session im Online-Casino Las Vegas im Rahmen der #Oso-Challenge (Oscars System Online) schrammte ich nur haarscharf am bankrott vorbei. Ich startete mit 127 Euro und hatte von anfang an lange Verlustserien zu umschiffen. Fünf Niederlagen in Folge folgten zwei Siege und daraufhin wieder sechs Niederlagen. Meine längste Serie von fünf Siegen brachte mich zum Tages-Höchststand von 138 Euro. Ab da ging nichts mehr und das Casino reagierte sehr böse. Nach 15 Minutnen hatte ich etwas mehr als 100 Hände und hätte getrost aufhören können. Doch dann schlug eine Niederlagen-Serie von 9 Verlusten in Serie mit einem Einsatz von 8 Euro auf mich ein. Ich kam bis auf Level 18 und erreichte einen zwischenzeitlichen Tiefststand von 39 Euro ehe ich wieder auf 100 Euro kam. Die Schnauze voll beschloss ich dem Casino den Rücken zu kehren und mein Geld in Sicherheit zu bringen. Insgesamt habe ich heute 160 Hände gespielt, von denen ich nur 65 gewonnen habe. Auffällig war auch, dass sich der Dealer so gut wie nie überkauft hat. Klare Empfehlung: Finger weg vom Casino Las Vegas oder bei 33% Gewinn aufhören!

Weiterlesen: Pechsträhne im Casino Las Vegas

Blackjack-Challenge #Oso: 27 Euro Gewinn im Casino Las Vegas

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 14. Juli 2016 11:38
  • Veröffentlicht am Dienstag, 24. Juni 2014 15:43
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1810
Bewertung:  / 0

online-casino-las-vegas

Die Blackjack-Challenge mit Oscars System im Online-Casino (Hashtags: #oso #onlinegambling #blackjack) geht weiter im Online-Casino Las Vegas. Dort endete die erste Session mit einem Plus von 27 Euro.

Weiterlesen: Blackjack-Challenge #Oso: 27 Euro Gewinn im Casino Las Vegas

Wutanfall im Betclic Casino

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:26
  • Veröffentlicht am Dienstag, 24. Juni 2014 14:06
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1126
Bewertung:  / 0

online-blackjack-betclic-casino

Nach langem hin und her im Online-Casino des Wettanbieters Betclic war ich nun doch gezwungen das Geld, das ich eingezahlt hatte mindestens einmal umzusetzen. Mit Blackjack sollte das in kürzester Zeit erledigt sein. Um 100 Euro umzusetzen benötigt man maximal 100 Hände. Ich entscheide mich für das Spiel “Single Deck Blackjack”. Die Limits sind zwischen 1 und 40 Euro. Das ist ok. Maximal musste ich mit Oscars System mal 19 Euro setzen.

Weiterlesen: Wutanfall im Betclic Casino

Auszahlungsverschleppung bei Betclic

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:26
  • Veröffentlicht am Montag, 16. Juni 2014 11:27
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1291
Bewertung:  / 0

betclic-online-casino

Es gibt viele Online-Casinos, die mit fragwürdigen Geschäftsmethoden arbeiten. Dazu zählt die Verschleppung von Auszahlungen. Durch verschiedene Hürden soll eine Auszahlung so lange wie möglich hinausgezögert werden. Im Idealfall erhoffen die Casino-Betreiber sogar, dass der Kunde Von wegen, der Kunde ist König. Der Kunde von vielen Online-Casinos ist einfach nur der Idiot, der sein Geld gerne über zahlreiche Kanäle (SOFORT-Überweisung, Kreditkarte, Paysafe-Karte, Moneybroker, etc.) auf das Casino-Konto fließen lassen darf. Wenn man allerdings sein Geld wieder zurück will, kann das nervend lange dauern und kompliziert werden. Aktueller Fall ist der Wettanbieter Betclic mit seinem Online-Casino.

Weiterlesen: Auszahlungsverschleppung bei Betclic

Tennisspieler Gulbis verzockt Preisgeld

  • Kategorie: Blog-Jack
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Oktober 2014 19:27
  • Veröffentlicht am Freitag, 13. Juni 2014 11:56
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 1258
Bewertung:  / 0

blackjack-tennis-gulbis-preisgeld-casino

Der lettische Tennisspieler Ernests Gulbis hat einen Teil seines Preisgeld von den French Open beim Blackjack im Casino verzockt. Nach dem Ausscheiden im Halbfinale gegen Novak Djokovic erhielt Gulbis einen Preisgeldscheck in Höhe von 412.000 Euro. Mit dem Geld fuhr er laut eigener Aussage in ein Casino in Lettland und verlor beim Blackjack. Da hätte sich Gulbis vorher mal ein paar Tipps auf Blackjack-Vegas durchlesen sollen! Das Problem war wahrscheinlich, dass es für die Seite keine lettische Übersetzung gibt. Geärgert scheint ihn der Verlust nicht besonders zu haben. Zum einen ist Gulbis Sohn eines Unternehmers und mit dem goldenen Löffel im Mund aufgewachsen. Zum anderen verdiente er als Tennisspieler allein an Preisgeld 4,7 Millionen. Aktuell ist der 25-jährige Gulbis die Nummer 10 der ATP-Weltrangliste.

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed