Free Bet Blackjack - Vor- und Nachteile

  • Zugriffe: 868

free-bet-blackjackDie Vorstellung vom Casino einen Wetteinsatz geschenkt zu bekommen ist verlockend. Genau das ist beim Free Bet Blackjack der Fall. Bei einer Verdopplung oder Teilung muss man nicht sein eigenes Geld riskieren, sondern kann mit einem kostenlosen "Darlehen" der Bank risikofrei sein Glück versuchen. Das klingt zu gut um wahr zu sein? Es ist wahr! Aber es hat dennoch ein paar Haken.

Beim "Free Bet Blackjack" gelten die Standardregeln von Blackjack und Tischminima/Maxima, bei einer einem "Blackjack" bestehend aus einem Ass und einer 10er-Karte (10,J,Q,K) zahlt die Bank im Verhältnis 3:2 bei einem Sechs-Deck-Schuh. Bei einem Spiel mit nur einem Deck bekommt man für einen Blackjack nur ein Auszahlungsverhältnis von 6:5, was nicht zu empfehlen ist.

Wie jeder weiß, gibt es nichts für umsonst. Man bezahlt immer einen Preis. Wenn der Dealer eine 22 bekommt, bedeutet das nicht, dass er sich überkauft (Bust), sondern ist das automatisch ein Unentschieden gegen alle Kartenwerte der Spieler.

Hier sind die allgeminen Regeln für Free Bet Blackjack:

- kostenloses Verdoppeln bei 9, 10 oder 11
- kostenloses Teilen aller Paare außer 10er und 4er.
- kostenloses Teilen bis zu vier Mal auch bei Assen
- kostenloses Verdoppeln nach geteilten Paaren
- Mit eigenem Einsatz kann man zusätzlich jede beliebige Hand verdoppeln - auch nach einem bereits von der Bank übernommenen kostenlosen Split.

Ein Beispiel um zu erklären, was "frei" bedeutet: immer wenn man eine Kartensumme von 9, 10 oder 11 aus den ersten beiden Karten hat, kann man auf Kosten des Casinos verdoppeln. Normalerweise müsste man selbst einen zweiten Einsatz in Höhe des ersten Einsatzes bringen. Doch beim "Free Bet Blackjack" übernimmt das die Bank. Der Dealer legt dann eine Silbermünze auf das Einsatzfeld. Wenn man gewinnt, bekommt man für die Silbermünze einen Gewinn in Höhe des ersten Einsatzes ausbezahlt - zusätzlich zum Gewinn für den ursprünglichen Einsatz.

Wegen der kostenloses Chance sollte man mit einer 9, 10 oder 11 gegen jede Karte des Dealers verdoppeln.
Da das Teilen ebenfalls umsonst ist, sollte man jedes Paar außer 5er Teilen.

Dennoch ist der Hausvorteil beim "Free Bet Blackjack" höher, als bei einem normalen Blackjack-Spiel, bei dem man auch die sogenannten Soft-Hände (Kartenkombinationen mit einem Ass) verdoppeln kann. Der Hausvorteil beim Free Bet Blackjack beträgt ca. 1% und ist damit ironischerweise doppelt so hoch wie bei einem Blackjack-Spiel, bei dem das Verdoppeln nicht kostenlos ist.

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack EBook

blackjack ebook banner

@RadekVegas auf Twitter

AKTION!

blackjack coaching gewinnen

blackjack coaching jetzt bewerben

Deine Blackjack-Frage!?

blackjack fragen antworten

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed