Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Was ist ein "Monkey"

  • Zugriffe: 4016

Im Blackjack-Film "21" skandieren die Protagonisten am Blackjack-Tisch "Monkey! Monkey! Monkey!".

Damit wollen sie dem Glück auf die Sprünge helfen, dass der Dealer ihnen eine 10er-Karte serviert.

"Monkey" (zu deutsch: Affe) steht also für eine 10, einen Buben, eine Dame oder einen König.

Gerade wenn man selbst ein Ass hat, ist ein "Monkey" also bares Geld werd, da er zum Blackjack verhilft.

Woher aber kommt diese Bezeichnung?

Die Bezeichnung "Monkey" für eine Zehner-Karte hat ihren Ursprung in der chinesischen Kultur.

King (König) und Damen (Queens = Königin) stehen für Monarchie. 

Deswegen riefen englischspraige Blackjack-Spieler früher nach der "monarch card" or "monarchy card."

Wenn jemand mit starkem chinesischen Akzent das Wort auf englisch ausspricht kommt dabei "monkey" raus.

Mittlerweile hat sich "Monkey" eingebürgert und kaum einer weiß, woher das kommt!

 

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed