Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Sidebets beim Blackjack

  • Kategorie: Tricks & Tipps
  • Zuletzt aktualisiert am Freitag, 17. Oktober 2014 01:33
  • Veröffentlicht am Samstag, 05. April 2014 13:52
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 2526
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

sidebet-blackjack

Sidebets (Nebenwetten) sind eine tolle Möglichkeit, um etwas Schwung in das Blackjack-Spiel zu bringen. Aber Achtung! Die meisten Sidebets, die in Casinos angeboten werden haben einen sehr hohen Hausvorteil zu Gunsten des Casinos. Sidebets sind eine interessante Abwechlung zu den klassischen Regeln;" >Blackjack-Regeln, die es in Casinos gibt. Die Popularität dieser Sidebets hat in den letzten Jahrzehnten in den Casinos immer mehr und mehr zugenommen.

 Gründe dafür sind:

  1. Spieler genießen den Unterhaltungsfaktor dieser unkonventionellen Wettmöglichkeiten
  2. Casinos neigen dazu, ihren Hausvorteil im Laufe der Zeit durch das Angebot von verlockenede Sidebets zu erhöhen

Wenn man eine Nebenwette macht wird das Casino die meiste Zeit gewinnen, aber einige Sidebet-Varianten sind Spieler-freundlicher als andere.

Was ist eine Sidebet?

Ein Sidebet (Nebenwette oder "Bonus-Wette") ist eine zusätzliche Wette, die man neben dem normalen Einsatz bringen kann. Beide Einsätze sind völlig unabhängig voneinander. Die Sidebet muss getätigt werden, bevor die Karten ausgeteilt werden. Einige typische Beispiele von Sidebets sind:

  • Straight 8
  • Sweet 16
  • Königsspiel
  • Perfect Charlie
  • Super 7s
  • Over / Under 13

Jede Sidebet ist mit einem bestimmten Ergebnis verbunden, auf das der Spieler wettet. Zum Beispiel bei einer Over/ Under-Wette auf 13 setzt man darauf, ob die ersten zwei Karten über oder unter 13 sein.

Verschiedene Sidebets haben verschiedene Hausvorteile. "Straight 8" und "Sweet-16" haben einen Hausvorteil von etwa 2,7 Prozent, was für eine Sidebet noch ein attraktiver Wert ist. Am anderen Ende des Spektrums hat "Magic Jack" einen Hausvorteil von rund 20 Prozent und "Perfect Charlie" sogar von 35 Prozent, was schlechtere Quoten sind als bei einem manipuliertem Spielautomaten. Erfahrene Blackjack-Spieler wissen, dass man diese Sidebet-Optionen meiden sollte.

Over / Under 13

Diese Wett-Option erschien zuerst im Caesars Casino in Tahoe im Norden von Nevada im Jahr 1988. Die Casinos in Las Vegas begannen kurz danach damit und in den frühen 1990er Jahren war es Standard an den meisten Blackjack-Tischen. Over/Under hat einen Hausvorteil von 6-10 Prozent, wobei der Spieler, eine bessere Chance hat, wenn er die Option "Over 13" nimmt. So oder so sehen die Dinge nicht gut aus für den Spieler.

Over / Under 13 ist sehr anfällig für Kartenzähl-Systeme. Sobald Sie eine ziemlich große positive oder negative Zahl haben, ist es extrem einfach, vorherzusagen, in welche Kategorie die nächste Hand fallen wird. Ein positiver Count beim Kartenzählen bedeutet mehr Bildkarten. Also wählen Sie Over 13. Eine negative Zahl bedeutet mehr niedrige Karten, so wählen Sie die Option "Under 13". In den frühen Jahren wurden wenige Dealer oder Pitbosse ausgebildet um bei Nebenwetten auf Kartenzähler zu achten. So waren viele erfahrene Blackjack-Spieler mit Kartenzählen in der Lage, ein hübsches Sümmchen zu machen.

Der Blackjack-Profi John Forbes Navin erinnert sich an seine Erfahrung an das Kartenzählen mit der Over / Under-Sidebet

"Im Grunde hatte ich zu oft und zu lange gespielt. Ich hatte versucht, es bei 20 Minuten oder weniger pro Besuch zu belassen, aber der Gewinn war so einfach und so groß, dass ich es dann bis auf 40 Minuten oder sogar bis zu einer Stunde gestreckt habe. Jemand ist es schließlich aufgefallen ... Du musst vorsichtig sein mit der goldenen Gans. Die Over-Under 13 Nebenwette ist schwer zu finden in diesen Tagen."

Straight 8s

Die Sidebet "Straight 8s" hat einen Hausvorteil von nur 2,6 Prozent. Das ist so, weil es zahlreiche Möglichkeiten gibt, in denen der Spieler eine Bonus-Auszahlung erhält. Jedes Paar beschert dem Spieler eine 2:1-Auszahlung. Ein Paar Achten gibt eine Quote von 3:1. Das höchste Auszahlungspotential von  200:1 gibt es auf drei Achten. Es gibt mehrere andere Optionen, die genauso gut sind. Alleridngs ist die Chance, drei Achten zu bekommen fast nicht existent, aber es gibt eine gute Chance, sich eine der kleineren Auszahlungen zu sicher. So lohnt sich eine Sidebet ab und zu.

Perfect Charlie

Die Sidebet-Option "Perfect Charlie" ist etwas, das kein routinierter Blackjack-Spieler machen würde. Es ist etwas für einen Neuling oder High Roller, der den Nervenkitzel eines potentiell massiven Jackpots sucht. Das Problem ist, dass die Gewinnchancen dafür fast Null sind. Es geht um ausgeteilt Läufe von 2, 3, 4, 5 und 7. Geeignet Läufe haben eine höheren Auszahlungen. Die niedrigste Auszahlung ist 40:1 auf einen Lauf von 2-4. Die höchste Auszahlung ist die lächerliche Quote von 300.000:1 (Dreihunderttausend!), die der Spieler auf eine Hand mit 2, 3, 4, 5 und 7 in der richtigen Reihenfolge bekommt. Dann viel Glück!

Es sieht nicht besonders schwierig aus, aber es gibt einen Haken: die erste Karte muss immer eine zwei sein. Casinos haben auch Grenzen für Wetten, um zu verhindern, das jemand den Jackpot knackt. Wenn Sie gerne ihr Geld verlieren, dann setzen Sie auf "Perfect Charlie". Andernfalls würden Sie gut daran tun, es diese Sidebet zu meiden.

Königliches Spiel

Dies ist eine weitere beliebte Nebenwette, die keine gute Leistung für Ihr Geld bietet. Der Hausvorteil beträgt ca. 20 Prozent. Vielleicht ist der tolle Name für die Popularität verantwortlich, aber die Chancen auf den Gewinn des Spielers sind sehr klein. Der Name sagt alles: Sie gewinnen, wenn Sie einen König und eine Dame gemeinsam in den ersten beiden Karten haben. Dann erhalten Sie eine schöne 25:1-Auszahlung. Das ist das "Königliche Spiel".

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed