Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Blackjack in Atlantic City

  • Kategorie: Casinos
  • Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 03. April 2016 01:06
  • Veröffentlicht am Mittwoch, 03. Februar 2016 17:05
  • Geschrieben von blackjack-vegas-de-admin
  • Zugriffe: 3258
Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

atlantic city

 Wer nach Alternativen zu Las Vegas sucht, der kommt an Atlantic City, im US-Bundesstaat New Jersey, nicht vorbei. Aufgrund seiner Nähe zu New York und Philadelphia hat Atlantic City ein großes Klientel an Spielwütigen an der Ost-Küste. Atlantic City ist viel kleiner als Vegas. Es hat knapp 40.000 Einwohner und aktuell acht große Casinos. Entscheidet selbst, ob sich ein Besuch lohnt.

Casinos in Atlantic City

1976 entschieden die Wähler von New Jersey die Legalisierung von Casino-Glücksspielen für Atlantic City. Unmittelbar nach dem das Gesetz verabschiedet wurde begannen die Eigentümer des Chalfonte-Haddon Hall Hotels mit der Umwandlung in ein internationales Resort. Es war das erste legale Casino im Osten der Vereinigten Staaten als es am 26. Mai 1978 eröffnet wurde.

Andere Casinos wurden bald entlang der Strandpromenade und später im Marina Bezirk gebaut. Die Einführung des Glücksspiels beseitige jedoch nicht viele der städtischen Probleme. Viele Leute haben Anfang der 80er Jahre kritisiert, dass das Glücksspiel nur dazu beitrug die Probleme zu verschärfen, da der Kontrast zwischen Tourismus und den angrenzenden verarmten Arbeitervierteln umso deutlicher wurde.

Donald Trump hat dazu beigetragen große Namen Boxkämpfe in die Stadt zu holen um Kunden für seine Casinos zu gewinnen. Der Boxer Mike Tyson hatte in den 1980er Jahren die meisten seiner Kämpfe in Atlantic City, was dazu beigetragen hat, dass Atlantic City bundesweit Aufmerksamkeit als Glücksspiel-Resort bekam. Am Ende der 80er Jahre war es so eines der beliebtesten Urlaubsziele in den Vereinigten Staaten.

Der Abstieg von Atlantic City

Mit der Sanierung von Las Vegas und der Eröffnung von zwei Casinos in Connecticut in den frühen 1990er Jahren, sowie neu errichteten Casinos in der Nähe von Philadelphia in den 2000er Jahren, begann Atlantic Citys Tourismus zu sinken.

Im Jahr 1999 wurde in Partnerschaft mit Vegas Casino-Mogul Steve Wynn eine neue Fahrbahn zu einem kargen Teil der Stadt in der Nähe der Marina entwickelt. Unter dem Spitznamen "The Tunnel Project" plante Steve Wynn das 'Mirage Atlantic City " das über einen 330 Millionen Dollar teuren und vier Kilometer langen Eisenbahn-Tunnel mit Atlantic City verbunden sein sollte. 

Obwohl Wynn die Pläne für sein Casino in der Stadt 2002 verwarf, öffnete der Tunnel im Jahr 2001. Die neue Verbindung forderte Boyd Gaming in Partnerschaft mit MGM auf mit dem Mirage das neueste Casino von Atlantic City zu bauen. Das Borgata eröffnet im Juli 2003. Sein Erfolg brachte einen Zustrom von neuen Entwicklern nach Atlantic City mit Plänen für den Bau von Casinos im Stil von Las Vegas um die veraltete Stadt zu beleben.

Wirtschaftskrise, Baustops und geplatzte Projekte

Aufgrund wirtschaftlichen Bedingungen am Ende der 2000er Jahre gingen viele der vorgeschlagenen Mega-Casinos ging nie über die anfängliche Planungsphase hinaus. Einer dieser Entwickler war Pinnacle Entertainment, das das Sands Atlantic City gekauft hatte nur um es am 11. November 2006 dauerhaft zu schließen. Im folgenden Jahr wurde das Resort mit einer dramatischen Implusion im Las Vegas Stil abgerissen. Während Pinnacle Entertainment zunächst plante es mit einem 2 Milliarden-Dollar-Casino-Resort zu ersetzen, stornierte das Unternehmen seine Konstruktionspläne um das Land zu verkaufen. Auch MGM gab anschließend bekannt, dass ihre Pläne für das MGM Grand Atlantic City nicht umgesetzt werden würden.

Im Jahr 2006 hat das Finanzunternehmen Morgan Stanley 8,1 Hektar Land direkt nördlich des Showboat Atlantic City Hotel erworben um dort ein Casino mit Hotel für 2 Milliarden Dollar zu bauen.

Die Revel Entertainment Group wollte das gleichnamige Revel Casino bauen. Revel wurde durch viele Probleme behindert als schließlich im April 2010 Morgan Stanley, der Besitzer von 90% der Revel Entertainment Group beschloss, die Mittel für den Weiterbau einzustellen und seine Beteiligung am Revel zum Verkauf anbot. Deswegen hat die Regierung von New Jersey ein Gesetz verabschiedet um mit steuerlichen Anreizen neue Investoren zu gewinnen. Gouverneur Chris Christie hat Revel letztendlich 261 Millionen US-Dollar an staatlichen Steuergutschriften angeboten um das Casino zu unterstützen, sobald es geöffnet wird.

Atlantic City 2011

Im März 2011 waren am Revel alle Außenarbeiten abgeschlossen und die Arbeit am Inneren wurde fortgesetzt. Schließlich wurde das Revel im Mai 2012 vollständig geöffnet. Doch es gab kein Happy End! Im Gegenteil! Nur zehn Monate später, im Februar 2013, nach schweren Verlusten und einer Wertminderung von 2,4 Milliarden auf 450 Millionen, meldete Revel Konkurs an. Es wurde renoviert, ging aber im Juni 2014 erneut Konkurs. Es wurde also zum Verkauf angeboten. Da aber keine geeigneten Angebote eingegangen sind, hat das Revel seine Türen am 2. September 2014 geschlossen.

Atlantic City wird als als "Glücksspiel-Hauptstadt der Ostküste" bezeichnet und hat derzeit acht großen Casinos und mehrere kleinere. Im Jahr 2011 beschäftigten die Casinos rund 33.000 Mitarbeiter, hatten 28,5 Millionen Besucher, einen Umsatz von 3,3 Milliarden-US-Dollar aus dem Glücksspiel und zahlten 278 Millionen Dollar an Steuern

Im Zuge des wirtschaftlichen Abschwungs und der Legalisierung des Glücksspiels in den angrenzenden Staaten wie Delaware, Maryland, New York und Pennsylvania wurden 2014 vier Casinos in Atlantic City geschlossen:

  • der Atlantic Club am Januar 13
  • das Showboat am 31. August
  • das Revel am 2. September
  • das Trump Plaza im September 16.

Aktuelle Casinos in Atlantic City

CasinoEröffnungsdatumThemaHotelzimmerStadtteil
Resorts 28. Mai 1978 Wilde Zwanziger 942 Villenviertel
Caesars 26, Juni 1979 Römisches Reich 1141 Midtown
Bally 29, Dezember 1979 Im Trend 1169 Midtown
Harrahs 27. November 1980 Marina Waterfront 2590 Yachthafen
Tropicana 26. November 1981 Alt-Havanna 2078 Downbeach
Golden Nugget 19 Juni 1985 Gold Rush Ära 727 Yachthafen
Trump Taj Mahal 2. April 1990 Tadsch Mahal 2010 Villenviertel
Borgata 2. Juli 2003 Toskana 2767 Yachthafen
Gesamt     13424  

Umbenannte Casinos in AC

CasinoNeuer Name
ACH Casino Resort Der Atlantic Club Casino Hotel
Atlantic City Hilton (Original) Trump Castle
Atlantic City Hilton ACH Casino Resort
Bally Groß Das Grand
Bally Park Place Trump
Brighton Casino Sands Atlantic City
Del Webb Claridge Claridge
Golden Nugget (Original) Bally Groß
Park Place Bally Park Place
Harrahs im Trump Plaza Trump Plaza
Playboy Hotel & Casino Permanent Casino Lizenz verweigert; umbenannt Atlantis Casino
Das Grand Die Atlantic City Hilton
Trump Castle Trump Marina
Trump Marina Golden Nugget

Geschlossene Casinos in Atlantic City

CasinoEröffnungsdatumEinsendeschlussDer Status des Eigentums
Trump Plaza 14. Mai 1984 16. September 2014 Am 15. Februar 2013 kündigte Trump Entertainment Resorts an, dass es beabsichtigt, für 20.000.000 $, den niedrigsten Preis, der jemals für ein Atlantic City Casino bezahlt wurde, das Trump Plaza an die Meruelo Gruppe zu verkaufen. Carl Icahn, der Haupt-Kreditgeber für Trump Plaza Hypotheken, wollte den Verkauf für den vorgeschlagenen Preis übernehmen.
Feiern 2. April 2012 2. September 2014 Brookfield Asset Managements höchste Gebot von $ 110.000.000 am 30. September 2014 für das Atlantic City Revel Casino Hotel, und die Absicht des Unternehmens das Casino zu betreiben, erzeugte eine gewisse Aufregung, aber das Unternehmen zog sich aus diesem Abkommen am 19. November 2014 zurück.
Showboat 2. April 1987 31. August 2014 Am 13. Dezember 2014 kaufte die Stockton Universität, die Immobilie für $ 18.000.000 mit der Absicht, sie in einen Atlantic City Campus zu verwandeln. Doch aufgrund ihrer Einwände gegen eine unerwartete rechtliche Voraussetzung, die Immobilie als 5-Sterne-Hotel zu erhalten, hatte Stockton erfolglos versucht einen weiteren Investor zu finden.
Atlantic Club 12. Dezember 1980 13. Januar 2014 Gebäude und Inhalte wurden an Caesars Entertainment verkauft. Spielautomaten und Tische an das Tropicana Casino & Resort in Atlantic City .
Sand 31. August 1980 11. November 2006 Gebäude im Jahr 2007 abgerissen und ist jetzt ein leeres Grundstück. Der Vorschlag von 2 Mrd. von Pinnacle Entertainment für ein Casino auf dem Gelände wurde nicht verwirklicht.
Claridge 20, Juli 1981 30. Dezember 2002 jetzt ein unabhängiges Hotel
Trump Weltausstellung May 15, 1996 3. Oktober 1999 Gebäude wurde abgerissen
Playboy / Atlantis Casino 14. April 1981 4. Juli 1989 Das Playboy Casino wurde geschlossen und dann als Atlantis wieder eröffnet. 1989 wurde es Teil der Trump Weltausstellung

Abgerissene Casinos

CasinoDer Status des Eigentums
Camelot Abgebrochen; noch ein leeres Grundstück
Dunes Atlantic City Nie vollendet; jetzt ein leeres Grundstück
Hard Rock Casino Abgebrochen; jetzt ein leeres Grundstück
Hilton (Original) Casino Lizenz verweigert
Le Jardin Abgebrochen; noch ein leeres Grundstück
Margaritaville Marina Casino Abgebrochen
Mirage Atlantic City Abgebrochen; noch ein leeres Grundstück
MGM Grand Atlantic City Abgebrochen; noch ein leeres Grundstück
Penthouse Casino Nie gebaut; aktueller Standort des Trump Plaza
Resorts Taj Mahal Abgebrochen
Sahara Atlantic City Abgebrochen; jetzt ein Parkplatz

Geschichte von Atlantic City

Atlantic City wurde 1854 gegründet. Die Stadt liegt auf der Insel Absecon an der Atlantik Küste und ist neben Casinos auch bekannt für seine Promenade, den davor liegenden Strand und war Inspiration für die ursprüngliche Version des Brettspiels Monopoly.

n der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es in Atlantic City einen radikalen Bauboom. Viele der bescheidene Pensionen, von der damals die Promenade übersät war, wurden mit großen Hotels ersetzt. Nach und nach wurden weitere große Hotels entlang der Strandpromenade gebaut, darunter das noch heute stehende Ritz Carlton. Das moderne Haddon Hall wurde in Etappen gebaut und im Jahr 1929 abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt war es unter dem gleichen Besitzer wie das Chalfonte-Haddon Hall Hotel und mit diesem zum größten Hotel der Stadt mit fast 1.000 Zimmern verschmolzen.

1930 öffnete das Claridge als letztes großes Hotel der Stadt vor den Casinos seine Türen. Das 400-Zimmer-Claridge hatte 24 Stockwerke und wurde bekannt als "Wolkenkratzer durch das Meer" und Die Stadt als "Spielplatz der Welt" bekannt.

In den 1920er Jahren war der Tourismus auf seinem Höhepunkt. Viele Historiker bezeichnen dies als goldenes Zeitalter von Atlantic City. Während im ganzen Land zwischen 1919 und 1933 die Prohibition Alkoholkonsum verboten hatte, wurde in Atlantic City viel Alkohol konsumiert. Mit der Zustimmung der lokalen Beamten wurde Alkohol in die Stadt geschmuggelt. Dabei fanden regelmäßig Glücksspiele in den Hinterzimmern der Nachtclubs und Restaurants statt.

Wie viele andere Ostküsten-Städten auch wurde Atlantic City nach dem Zweiten Weltkrieg von Armut, Kriminalität, Korruption und der allgemeinen wirtschaftlichen Rezession heimgesucht. Aber vielleicht der größte Faktor für den Rückgang der Beliebtheit von Atlantic City waren die günstiger werdenden Flugpreise zu wesentlich attraktiveren Zielen wie Miami Beach oder die Bahamas.

Während den späten 1960er Jahren leideten viele der einst großen Hotels unter peinlichem Leerstand. Die meisten von ihnen wurden entweder heruntergefahren, in günstige Wohnungen umgewandelt oder zu Pflegeheimeinrichtungen umgenaut. Vor, während und nach der Legalisierung des Glücksspiels wurden viele dieser Hotels abgerissen. Von den vielen Pre-Casino-Resorts, die die Strandpromenade gesäumt hatten, überlebten nur das Claridge, das Dennis, das Ritz-Carlton und das Haddon Hall bis heute. Das alte Ambassador Hotel wurde von Ramada im Jahr 1978 gekauft und entkernt, um als Tropicana Casino and Resort Atlantic City neu eröffnet zu werden. Kleinere Hotels an der Strandpromenade, wie das Madison, überlebt auch.

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed