Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

William Hill Casino - Auszahlungs-Probleme

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Online-Casinos

Geldeinzahlungen in Online-Casinos sind sehr einfach und schnell. Hier wollen die Casinobetreiber keine Zeit verlieren den "Kunden" das Geld aus der Tasche zu ziehen. Gewinnt ein Spieler aber unüblicherweise etwas und hat dann auch noch die unverfrorene Dreistigkeit sich das Geld auszahlen lassen zu wollen, wirft einem das Online-Casino alle erdenklichen Steine in den Weg, so dass der Auszahlungsprozess zu einem mehrwöchigen Hindernis-Parkour wird. So erlebe ich es aktuell beim Online Casino William Hill, wo ich 100 Euro eingezahlt habe und mir mit Blackjack 170 Euro erspielt habe, die ich mir eigentlich auszahlen lassen will. Doch William Hill gibt scheinbar ungern Geld her. Und wenn, dann erst, nachdem man dem Spieler das Leben so schwer wie möglich gemacht hat.

So läuft die Auszahlungs-Odyssee bei William Hill

1. Bei einer Auszahlung muss man erst auf "Einzahlung" gehen und dann auf den untersten Button auf "Auszahlung"

2. Man muss einen Verifizierungs-Code per Email anfordern, den man dann an entsprechender Stelle einfügen muss.

3. Hat man die Auszahlung beantragt erhält man eine Email von William Hill. Darin wird man zunächst aufgefordert, die getätigte EINZAHLUNG zu bestätigen (auch, wenn diese vor mehreren Jahren getätigt wurde).

5. Man muss ein Formular ausdrucken, unterschreiben, einscannen und an William Hill zurück schicken.

6. Schafft man das nicht innerhalb von 7 Tagen wird die Auszahlung storniert.

7. Schafft man es in 7 Tagen erhält man eine weitere Email, in der man aufgefordert wird die benutzte Kreditkarte einzuscannen und per Email an William Hill zu schicken.

8. Außerdem will William Hill eine Kopie des Ausweises sowie einen Adressnachweis in Form einer Telefon- oder Stromrechnung.

9. Hat man diese Dokumente alle eingereicht und nicht länger als eine Woche gebraucht, kriegt man unter Umständen sein Geld wieder.

So lief es bei mir

Ich habe 100 Euro eingezahlt um Oscars System beim Blackjack zu testen. Das lief gut und ich wollte mir nach wenigen Stunden 170 Euro auszahlen lassen. Was die Auszahlungs-Moral betrifft ist William Hill das ALLERLETZTE, was ich bisher in Online-Casinos erlebt habe. Ich habe dort ganz legal Geld eingezahlt und wollte mir dann irgendwann den Gewinn auszahlen lassen. Allerdings legt William Hill Casino einem alle erdenklichen Steine in den Weg um das Geld möglichst nicht auszahlen zu müssen. So habe ich z.B. mehrmals alle möglichen Unterlagen einscannen und schicken müssen. Vom Ausweis über die Kreditkarten bis hin zu Stromrechnungen. Als diese da waren, war die 7 Tage Frist der Auszahlungsprüfung abgelaufen und ich musste die Auszahlung erneut beantragen. Wieder wurden Dokumente gefordert und ich sollte plötzlich Einzahlungen, die mehr als ein Jahr zurücklagen auf einem ausgedruckten Formular mit einer Unterschrift bestätigen und das Formular einscannen und schicken. Da diese Einzahlung mit einer alten Kreditkarte getätigt wurden, die ich mittlerweile gar nicht mehr verwende, sollte ich auch diese einscannen und schicken. Zum Glück hatte ich die Kreditkarte noch irgendwo in einer Schublade rumliegen. Einmal war die Ecke der Kreditkarte angeblich abgeschnitten, so dass William Hill das nicht akzeptieren konnte. Ich musste erneut meine Kreditkarte einscannen und lies dieses Mal extra viel Platz an den Rändern. Leider schaffte es William Hill nicht in der 7 Tages Frist, so dass die Auszahlung wieder storniert wurde. Insgesamt musste ich die Auszahlung drei Mal beantragen und warte seit mehr als einem Monat auf mein Geld. Ich werde jedenfalls nie wieder bei William Hill spielen!

Deswegen mein Rat an Gewinn-Spieler: Finger weg von William Hill!

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed