Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Euro Palace: 150% Gewinn

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Das Euro Palace Casino ist ein Mitglied der Fortune Lounge Gruppe. Man kann sowohl online als auch auf dem Smartphone spielen. Das Angebot beim Online-Blackjack ist genau dasselbe wie im Betway-Casino, da die Software identischmit der von Betway ist.

online-blackjack-euro-palaceDeswegen kann es gut sein, dass die Daten, die das Casino über die Spieler sammelt unter den verschiedenen Casinos der Fortune Lounge Gruppe synchronisiert werden. So haben die Casinos bei Neuanmeldungen sofort ein Spielerprofil und wissen, ob ein Spieler in einem anderen Casino der Fortune Lounge Gruppe Gewinne gemacht hat und wenn ja, wie er das angestellt hat. So kann schiebt das Casino einer eventuellen Glückssträhne von vornherein einen Riegel vor, wenn man in anderen Casinos der Gruppe Gewinn gemacht hat. Hier gehts zum kompletten Erfahrungsbericht vom Euro Palace Casino...

 

Positiv

  • maximale Gewinnmöglichkeit von 150% erreicht
  • Bei hohen Einsätzen am Blackjack-Tisch nicht bankrott gegangen

Negativ

  • keine Email-Bestätigung der Anmeldung
  • Automatischer 100% Bonus nach Einzahlung, den man 50 mal umsetzen müsste
  • kein exklusiver Kundendienst
  • Kundendienst erst bei zweiter Nachfrage hilfsbereit
  • Bonus-Stornierung dauert eine halbe Stunde
  • Einloggen weder mit Benutzernamen noch mit Email möglich (nur mit generischer Kontonummer)
  • Passwort-Zusendung per Email funktioniert nicht
  • Software identisch mit der von Betway
  • unnatürliche Serien beim Blackjack: 10 Niederlagen sowie 9 Siege in Folge

Die Seite ist auf Deutsch und kommt etwas old-school rüber. Die Software des Casinos ist exakt dieselbe  wie beim Betway-Casino, so dass ich mir denke, dass die wahrscheinlich ähnlich tickt. Es könnte sogar sein, dass mein Spielerprofilvon Betway übernommen wurde. Ich zahle dennoch 50 Euro mit der Kreditkarte ein. Das funktioniert sofort. Allerdings wird wie beim Betway-Casino automatisch bei der 1. Einzahlung ein Bonus von 100% gutgeschrieben, den man vor einer theoretischen Auszahlung mindestens 50 Maleinsetzen müsste. Aus den Fehlern vom Betway-Casino habe ich gelernt und kontaktiere sofort den Live-Chat-Kundendienst.

Scherereien mit dem Kundendienst

Beim Kundendienst haben sie meine Email-Adresse noch nicht im System und können nichts machen ohne die Kontonummer, die im Format feprxxxxxxxxxx unter "Bank" zufinden ist. Ich werde nach dem Casino gefragt, in dem ich spiele. Das zeigt, dass dieses Call-Center scheinbar mehrere Online-Casinos betreut. Man vertrötstet mich und schreibt, dass ich eine halbe Stunde warten muss, bis der Bonus gelöscht werden kann. Dauer der Bonus-Gutschrift: 0 Sekunden. Dauer der Bonus-Stornierung: 30 Minuten. Immer dasselbe und leider eine gängige Praxis von Online-Casinos. Beim Einzahlen sind die Casinos ganz fix, aber wenn es darum geht, dass man sein Geld wieder bekommt muss man mehrere Hürden nehmen, was mehrere Wochen dauern kann. Das geht ja schon gut los. Ich verabschiede mich innerlich schon wieder von meinem Geld. Ich warte und werde nach ca. 10 Minuten automatisch ausgeloggt. Jetzt will ich mich wieder einloggen, aber weder mit der Email-Adresse noch mit der Kontonummer bekomme ich Zugang zum Casino. Die Passwort-Zusendung per Email funktioniert auch nicht. Meine Kontonummer hätte ich nicht gespeichert, wenn ich sie nicht genialerweise in diesem Post eingetragen hätte! Damit klappt der Login. Der Bonus ist jedoch immer noch da. Ich frage also erneut beim Kundendienst via Live-Chat nach und plötzlich geht es wie auf Knopfdruck. Komme mir verarscht vor und habe schon wieder Verschwörungstheorien. In so einem Casino ist kein Geld zu holen. Wenn ich meine 50 Euro wieder zurück bekomme ist das schon wie ein Gewinn.

Unnatürliche Serien nehmen Spielspaß

Dennoch starte ich eine neue Blackjack-Session am Tisch "Gold Series". Von Anfang an dominieren Serien, was mich zur Vermutung drängt, dass die Software von Betway und Euro Palace identisch ist und mich "erkennt". Als Gewinnspieler "schulde" ich der Casino-Gruppe ja noch 75 Euro, die sie sich wahrscheinlich zurück holen will. Die Art und Weise, wie Sieg und Niederlagen abliefen mindern den Spaß am Spiel gegen Null. Unterm Strich waren die ersten 40 Hände genau ausgeglichen. Eine Serie von 6 Niederlagen in Folge sowie eine Siegesserie von 9 Siegen in Folge waren allerdings schon sehr befremdlich. Es wurde noch besser. In den letzten 20 Händen gab es sieben Dealer-Siege unterbrochen durch zwei Siegen von mir. Dann kamen vier Siege von mir gefolgt von 10 Niederlagen in Folge. Ehe ich wieder 7 Mal gewann und schließlich nochmal vier Mal in Folge verlor. Solche langen Serien halte ich für unrealistisch. Ich spiele 15 Minuten mit einem extrem schlechten Gefühl im Magen und beende die Session mit 10 Euro Plus. Insgesamt spiele ich 74 Hände, von denen ich 32 gewinne, 38 verliere und 4 Unentschieden spiele.

Wechselbad der Gefühle und wohlwollendes Casino

Am zweiten Tag im Euro Palace Online-Casino starte ich mit 60 Euro und wähle die Blackjack-Variante "Classic Blackjack. Mir zittern immer noch die Hände und Knie. Diese 15 Minuten hatten es in sich! Ich spielte in dieser Zeit 119 Hände von denen ich gute 61 gewann, 52 verlor und 6 Unentschieden hatte. Trotz dieser für Online-Casinos sehr guten Sieges-Quote von 51% war ich sowas von haarscharf am Bankrott, dass es ohne Glück und Wohlwollen des Casinos nicht gegangen wäre. Während ich in der ersten Hälte der Session mehr gewann als verlor schlug es in der zweiten Halbzeit komplett um, so dass ich bei Level 8 angekommen war und 8 Euro pro Hand setzte. Dabei kam ich sogar auf den Tiefsstand von 16 Euro runter als es endlich wieder aufwärts zu gehen schien. Doch die Freude hielt nur kurz. Um mein anvisiertes Ziel von 78 zu erreichen schaukelte ich die Einsätze immer weiter hoch, was mich wieder bis an den Rand des Bankrotts brachte. Als ich mit nur noch 20 Euro schließlich bei Level 10 eine Siegesserie startete und viermal in Folge gewann erreichte ich Level 15 auf dem ich mit einem Blackjack und einer erfolgreichen Verdopplung endlich mein Ziel übererreichte und schließlich mit 85 Euro aufhören konnte. Das Wechselbad der Gefühle hatte ich mit einem blauen Auge und jeder Menge Adrenalin überlebt und konnte die Session schließlich sogar mit 25 Euro Gewinn abschließen. Zum Einen muss ich sagen, dass ich einfach die Eier hatte so hohe Einsätze bis 15 Euro pro Hand durch zuziehen, weil ich an Oscars System glaubte. Zum Anderen muss ich mich wohl beim Casino bedanken, dass es mir nicht alles wegnahm, als ich zweimal quasi am Boden lag. Das widerspricht meiner These, dass die Casinos sich alles holen, wenn man ihnen die Chance dazu gibt. Ich hätte mich jedenfalls nicht beschweren können. So habe ich nach zwei Tagen 35 Euro Gewinn auf dem Konto.

Siegesserie hält an

Nach dem dritten Tag der Online-Blackjack-Challenge OSO hat sich mein Kontostand im Euro Palace Casino mehr als verdoppelt. Am dritten Tag konnte ich in 15 Minuten zufriedenstellende 23 Euro zulegen und stehe jetzt bei 108 Euro. Dabei lief es wesentlich entspannter als die Tage zuvor, als ich zweimal am Bankrott vorbeigeschrammt bin, bis auf Level 15 war und dabei sogar 15 Euro pro Hand setzen musste. Heute waren drei Level 7-Einsätze mit entsprechenden 7 Euro das Maximum. *Gähn*

Grund dafür war das ziemlich ausgeglichene Verhältnis von Siegen und Niederlagen. Ewig lange Verlust-Serien, die mir gestern beinahe das Genick gebrochen hätten, blieben zum Glück aus. Lediglich in der Anfangsphase musste ich sieben Niederlagen in Folge auf Level 3 hinnehmen, was mich kurzzeitig 21 Euro kostete. Aber danach ging es ebenso erfolgreich wieder berauf mit 6 Siegen in Folge, mit denen ich mich bis auf Level 7 schaukelte und das Zwischenhoch von 99 Euro erreichte. Am Ende lief es wieder sehr ausgeglichen, so dass ich als der Wecker nach 15 Minuten AUFHÖREN signalisierte relativ locker auf einen Stand von 108 Euro blicken konnte. Praktischer Weise habe ich in der Zeit genau 100 Hände gespielt, was die Rechenarbeit stark erleichtert. Davon habe ich die Mehrheit von 47 gewonnen und 44 verloren, bei 9 Unentschieden.

Auszahlung, bitte!

Am vierten Tag erreichte ich den zwischenzeitlichen Höchsttand von 125 Euro, was einem Maximalgewinn von 150% entsprach. Das ist scheinbar der Scheitelpunkt der Gewinnkurve, nach dem es nur noch bergab ging. Insgesamt hab ich 25 der folgenden 30 Runden verloren! Hätte ich nicht die Bremse reingehauen, hätte mich diese Serie konkurs gemacht. So brachte ich zwei Level-5-Einsätze und schaltete dann auf den Mindesteinsatz zurück. Erst bei einem Sieg setzte ich nochmal 8 Euro und gewann mit Verdopplung, so dass ich wieder jenseits der 100 Euro war und mich damit zufrieden auszahlen lies. Am Ende machte ich 50 Euro Gewinn im Euro Palace Casino, was einer Rendite von 100% entspricht. Maximal wären 150% möglich gewesen. Damit beträgt mein OSO-Challenge-Gesamtgewinn 125 Euro.

Schlussbilanz im Euro Palace Casino

Kontostand Anfang 50
Kontostand Ende 100
Gewinn / Verlust +50 (100%)
Tiefststand 10
Höchster Einsatz 125
gespielte Hände 393
Gewonnen 182 (46,3%)
verloren 52 (46,8%)
Unentschieden 6 (6,87%)

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed