Blackjack Regelnblackjack strategieBlackjack Kartenzählen lernen onlineBlackjack Tipps

Multihand Blackjack im Online Casino

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Dieser Artikel dreht sich um die Blackjack-Variante "Multihand Blackjack" in Online Casinos.

multihand blackjack

Multihand Blackjack ist eine Blackjack Variante in Online Casinos. Dabei kann man mehrere Hände gleichzeitig spielen, als wäre man mehrere Spieler. Dazu muss man für jede Box einen beliebig hohen Einsatz bringen. Beim Multihand Blackjack im 888 Casino kann man bis zu fünf Hände gleichzeitig spielen. Man hat also die Wahl, ob man nur eine Hand spielt, zwei Hände oder die maximale Anzahl an drei Händen in einer Runde spielt. In den Optionen kann man auch unter "Hands" auf fünf Hände pro Runde hochschalten.

Einsatz beim Multihand Blackjack

Der Einsatz beginnt bei 1 Euro pro Box. Spielt man bis zu fünf Hände gleichzeitig, muss man demnach mindestens je einen Euro Einsatz bringen. Der Einsatz kann in jeder Box unterschiedlich sein, sofern er mindestens einen Euro beträgt. Der Maximal-Einsatz pro Box beträgt hier 500 Euro.

Wer den Nervenkitzel sucht und über das nötige Kleingeld verfügt kann aber auch mit höheren Einsätzen spielen. Neben dem Einsteiger-Limits mit einem Euro Mindesteinsatz und 500 Euro Maximaleinsatz gibt es noch zwei weitere Auswahlmöglichkeiten.

Beim Multihand-Blackjack mit Mindesteinsatz 5 Euro beträgt das Maximum 1500 Euro pro Hand und beim Mindesteinsatz von 10 Euro sogar 3000 Euro. Insgesamt kann man also in einer Runde maximal 15.000 Euro riskieren, wenn mann pro den Maximaleinsatz von 3000 Euro in jeder der fünf Boxen setzt.

Optionen beim Multihand Blackjack

Die Farbe des Blackjack-Tisches ist standardmäßig grün eingestellt. Man kann in den Optionen allerdings auch einen blauen, roten oder schwarzen Tisch auswählen.

Bei der Spielgeschwindigkeit hat man zwei Optionen: Standard und Turbo.

Die Music kann auf Dauer ein wenig monoton sein und man kann sie mit einem Klick auf das Lautsprecher-Symbol rechts oben neben dem "Einzahlen"-Button ausschalten.

Bei der Dealer-Stimme hat man die Wahl zwischen einer männlichen und weiblichen Stimme.

Sidebets beim Multihand Blackjack

Sidebets (Nebenwetten) sind Zusatz-Möglichkeiten, mit denen man Geld verdienen - aber natürlich auch verlieren - kann. Beim Multihand Blackjack gibt es zwei Sidebets, auf die man jeweils den Mindesteinsatz setzen kann. Der Maximaleinsatz bei den Sidebets beträgt das 50-fache des Mindesteinsatzes. Man kann eine Sidebet nur in Kombination mit einem richtigen Einsatz abschließen und nicht alleine. Will man auf eine Sidebet setzen, platziert man den entsprechenden Betrag durch klicken auf das kleine Runde Feld rechts neben dem "Bet"-Kreis. Es gibt die zwei Sidebet-Optionen 21+3 und Perfect Pairs.

Sidebet 21+3

Bei diese Sidebet betrachtet man neben seinen eigenen beiden Karten zusätzlich die offenliegende Up-Card des Dealers. Man gewinnt die 21+3 Sidebet, wenn man aus diesen drei Karten eine Pokerhand wie beim Three-Card-Poker bilden kann. Es gibt somit viele verschiedene Gewinnmöglichkeiten.

Für drei Karten mit gleicher Kartenfarbe (z.B. drei Karo-Karten) gibt es das fünf-fache des Einsatzes.

Mit einer Straight aus drei Karten in aufsteigender Reihenfolge (z.B. 3,4,5) gibt es das 10-fache. Ist die Straight in der gleichen Kartenfarbe (Pik, Herz, Karo oder Kreuz) zahlt die Bank sogar das 40-fache.

Ein Drilling aus drei gleichen Kartenwerten (z.B. drei Buben) gibt das 25-fache. Den meisten Gewinn bei 21+3 hat man mit einem Suited-Trip, also drei identischen Karten wie z.B. dreimal Herz-König. Hier bekommt man das 100-fache des Einsatzes. Dementsprechend gering ist die Wahrscheinlichkeit dafür.

Laut 888 Casino beträgt die Auszahlung bei der 21+3 Sidebet 92,86%.

Sidebet Perfect Pair

Die Sidebet Perfect Pair wird auch in vielen richtigen Casinos angeboten. Dabei geht es darum ein Paar in den ersten beiden Karten zu bekommen. Als Paar gelten zwei Karten mit dem gleichen Blattwert wie z.B. zwei Könige. Zehnwertige Karten wie König und Dame in Kombination sind hingegen kein Paar. Es gibt verschiedene Arten von Paaren, die über den Gewinn entscheiden.

Ein Paar aus gemischen Karten gibt ein Auszahlungsverhältnis von 6:1. Hat man z.B. einen Euro gesetzt erhält man 6 Euro als Gewinn.  Haben beide Karten des Paares die gleiche Farbe - also beide rot oder schwarz - gibt es ein Auszahlungsverhältnis von 12:1. Und bei einem Paar mit identischen Karten - z.B. zwei Pik-Asse - gibt es das 25-fache des Einsatzes.

Die Auszahlung liegt laut 888 Casino bei 93,89 % des Einsatzes.

Fazit: Ist es sinnvoll Multihand Blackjack zu spielen?

Multihand Blackjack erfordert eine größere Anzahl an Konzentration, da man hier mehrere Hände gleichzeitig spielt. Außerdem braucht man auch mehr Geld um die Einsätze für zwei, drei, vier oder gar fünf Hände aufeinmal stemmen zu können. Hier verliert man sein Geld bei einer Negativ-Serie schneller. Bei einer Glückssträhne kann man allerdings auch mehr gewinnen.

Die große Gefahr beim Multihand Blackjack ist, dass der Dealer mit einem Blackjack oder einer guten Kartenkombination alle Hände auf einmal besiegt. Wenn der Hausvorteil gegen einen ist, ist es nicht ratsam mehrere Hände gleichzeitig zu spielen. Wenn man allerdings Karten zählen kann und einen Vorteil erkennt, ist es für Blackjack-Experten ganz selbstverständlich mehrere Hände gleichzeitig zu spielen. Im Online Casino hat man allerdings immer einen rechnerischen Nachteil von 1 bis 5 Prozent. Das heißt von 100 Euro, die man setzt verliert man im Schnitt einen bis fünf Euro. Mit mehreren Händen steigt der Einsatz pro Runde und damit auch die Höhe des Verlustes.

online casino 888 leaderboard

Online Blackjack spielen!

Blackjack Online im 888 Casino

Blackjack Coaching

blackjack coaching gewinnen lernen

blackjack coaching jetzt bewerben

LIKE & SHARE

FacebookTwitterRSS Feed